Hirudotherapie

Frau Lüth setzt Blutegel auf der Hautoberfläche des Vierbeiners als ausleitende Therapiemethode an. Dabei saugen die Egel nicht nur das Blut, sie sondern auch im Speichel vorhandene Wirkstoffe ab, die durchblutungsfördernd, entzündungs- und gerinnungshemmend wirken. Sie stimulieren zudem die Abwehrkräfte. Frau Lüth informiert Sie gerne, wann die Therapie sinnvoll ist.